Der junge Goethe

Goethes erste sechsundzwanzig Lebensjahre im Hause seiner Eltern in Frankfurt vermitteln ein faszinierendes Bild von dem Kind und Jugendlichen Goethe, dem Menschen Goethe mit all seinen Ängsten, Vorlieben und Streichen, seinem Verhältnis zu den einzelnen Familienmitgliedern und Freunden. Das Leben im 18. Jahrhundert in Frankfurt wird lebendig, ein Dichter-Genie versucht seine ersten Schritte. Zu schätzen wußte Goethe ebenso die Feste im elterlichen Haus, in dessen Tradition diese „Kultour“ angemessen ausklingen kann.


Newsletter
Sie wünschen immer informiert zu werden?

Tragen sie sich in unseren Newsletter ein: