Karmeliterkloster und Ratgeb
Die einzig erhaltene mittelalterliche Klosteranlage Frankfurts birgt nicht nur eine grüne Lunge im Kreuzgang, die zur Ruhe einlädt, sondern ebenso einen kunsthistorischen Schatz. Ratgebs Wandmalereien stellen den größten zusammenhängenden Gemäldezyklus nördlich der Alpen dar. Sie erzählen die Heils- wie auch die Geschichte der Karmeliter und spiegeln das Selbstbewusstsein ihrer Patrizischen Stifter aus dem mittelalterlichen Frankfurt wider. Der schwäbische Künstler Jörg Ratgeb fand sein Ende allerdings nicht hier: er wurde in Pforzheim in den Wirren der Bauernkriege gevierteilt. Cafés, Bistros und Restaurants für jeden Geschmack bietet die umliegende Altstadt für den kulinarischen Abschluß im Diesseits.


Newsletter
Sie wünschen immer informiert zu werden?

Tragen sie sich in unseren Newsletter ein: